Heute blicken wir mal schon etwas Richtung Sommer, Urlaub, Strand und Meer. Vielleicht ein kleiner Einblick in die asiatisch, thailändisch oder indische Küche? – einfach fernöstlich. Mein Zuckerschoten Garnelen Curry bringt fernöstlichen Schwung in meine Küche.

Zuckerschoten Garnelen Curry

Fernöstliche Rezepte – ganz einfach zu Hause nachgekocht

Wer kennt es nicht der Urlaub ist vorbei, bleiben tun die Erinnerungen an Location, Gerüche und Geschmäcke der leckeren unbekannte Küche. Mit köstlichen Gerichten aus dem Urlaub hole ich mir gerne immer wieder Urlaubsfeeling in meine eigenen vier Wände – und zu Hause kommt es dem Original auch ziemlich nahe. Urlaubsfeeling ist der derzeit wohl mehr als nötig denn angesichts der winterlichen Temperaturen müssen wir ja irgendwie bis zum nächsten Urlaub über die Runden kommen. Ich persönlich bin ein sehr experimentierfreudiger Kulinariker und absolut kein Typ “ Was der Bauer nicht kennt…“, für mich gibt es nichts schöneres mich im Urlaub einfach mal an die dort heimische Küche zu tasten. Einfach mal ausprobieren und neue Inspirationen holen – weg von meiner heimischen Küche, die ich auch über alles liebe. Probiert auch ihr gleich mal den Geschmack des Fernen Ostens!

Zuckerschoten Garnelen Curry

Zuckerschoten Curry mit Garnelen

Zutaten:

(4 Personen)

  • 250 g Langkornreis
  • 200 g Zuckerschoten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 g Garnelen (entdarmt)
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 cm Stück Ingwer
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Msp. Chilipulver
  • Salz, Pfeffer

Zuckerschoten Garnelen Curry

Zubereitung:

Reis laut Packungsanleitung zubereiten. Inzwischen Zuckerschoten waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Garnelen mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen 3-4 Minuten darin anbraten. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und zu den Garnelen geben. Zuckerschoten und Zwiebel ebenfalls untermischen. Kokosmilch zugießen, mit Curry, Chili, Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Das Curry zusammen mit dem Reis anrichten.

Zuckerschoten Garnelen Curry

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von