Willkommen im Mai! Wir starten mit einer wunderschönen saisonalen Aktion von „Wir lieben saisonal“ in den Wonnemonat Mai. Ich habe euch gleich ein saisonales Gericht mitgebracht – Spargeltzeit wir lieben dich. Bei mir gibt es heute leckeren, knusprigen Spargel Flammkuchen.

Wir starten grün und kraftvoll in den Mai. Ein Monat voller Veränderungen und vor allem ein Monat mit viel frischem Gemüse. Schön langsam erwachen auch die Felder und die eigenen Gärtner aus ihrem Winterschlaf. Die liebe Eva von „Mei liabste Speis“ hat für uns auf ihrem Blog einen wundervoll zusammengestellten Saisonkalender, der genau zeigt was sich den so im Monat Mai in der Kategorie „Wir lieben saisonal“ tut. Was findet man denn nun jetzt auf den Tellern der heimischen Bloggerszene?

Findet es raus, hier geht es zum Saisonkalender —->

Spargel Flammkuchen

Die #wirliebensaisonal Bloggerkampagne im Mai

Meine liebe Eva, hat wieder zur Bloggerkampagne aufgerufen und da darf Küchenzauber und viele weiter Blogger nicht fehlen. Denn wir alle gehören zu der Bewegung “ Wir lieben saisonal“ die Eva gemeinsam mit Michaela von „Littlebee“ unter dem gleichnamigen Hashtag ins Leben gerufen hat. Eine Gemeinschaft aus Bloggern, die ein Ziel verfolgen, gemeinsam die Soziale Medienwelt zu prägen und zu bereichern. Wir wollen uns stark machen für wahre Werte, denn nicht das perfekte Bild ist das was zählen soll! Viel wichtiger ist es das die Produkte, die wir verwenden einen Mehrwert bieten. Regionalität und Saisonalität ist uns allen ein Anliegen. Überzeugt euch doch gleich mal selbst von uns, denn ich habe euch hier mal alle “ Wir lieben saisonal“ Blogger des Monats Mai verlinkt. Auch bei ihnen findet ihr großartige saisonale Küche:

Spargel Flammkuchen

Mein liebstes Gemüse im Mai – der Spargel

Ich persönlich bevorzuge den grünen Spargel. Warum? Tja ganz einfach weil ich einfach, zu faul bin Spargel zu schälen. Denn im Gegensatz zum weißen Spargel erspar ich mir das hier beim grünen Exemplar. Einfach nur unten die holzigen Enden abschneiden und schon kann gekocht werden. Einen weiteren Vorteil hat der grüne Spargel für mich noch – ich bin der Meinung er schmeckt intensiver und ist fester von der Konsistenz – außerdem bringt das grüne Gemüse auch etwas Farbe auf den Teller. Wie sieht es bei euch aus? – Grün oder Weiß, was bevorzugt ihr?

Weitere tolle Spargel-Rezepte findet ihr hier:

Spargel Flammkuchen

Spargel Flammkuchen

Zutaten (4 Stück):

  • 1/2 Würfel Germ
  • 1 TL Zucker
  • 600 g Mehl
  • 6 EL Öl
  • 300 ml Wasser lauwarm
  • 1/2 TL Salz
  • 400 g Creme fraiche
  •  8 Stangen grünen Spargel
  •  1 rote Zwiebel
  • 12 Scheiben Speck
  •  Rucola
  • Salz & Pfeffer
  • Pinienkerne

Spargel Flammkuchen

Zubereitung:

Die Germ in dem lauwarmen Wasser mit etwas Zucker lösen. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Das Wasser/Germ Gemisch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand zudecken. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend Öl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen und glatten Teig verkneten. Anschließend die Schüssel wieder gut abgedeckt an einem warmen Ort abstellen. Den Teig nun ca. 45 Minuten gehen lassen. Gegen Ende der Gehzeit das Backrohr deines Ofens auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Spargel Flammkuchen

Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen. Ein Backpapier auslegen und die Teiglinge einzeln auf je einem Bogen Backpapier der Länge nach ausrollen. Das Creme fraiche auf den Fladen verteilen und salzen und pfeffern. Den Spargel waschen und die unteren, holzigen Enden abschneiden und den Spargel anschließend in ca. 2cm große Stücke schneiden und auf den Fladen verteilen. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und ebenfalls auf den Fladen verteilen. Die belegten Flammkuchen nach der Reihe nach einzeln im Backrohr ca. 10 Minuten backen – in den letzten 5 Minuten mit jeweils 3 Scheiben Speck belegen. Sind sie am Rand leicht braun dann sind eure Flammkuchen fast fertig, raus aus dem Ofen damit! Belegt sie nun mit frischem Rucola, wer mag auch gerne noch Pinienkerne und dann könnt ihr nach Herzenslust genießen.

Spargel Flammkuchen

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von