Rumkugeln

Rumkugeln

Ein absoluter Weihnachtsliebling sind bei mir diese kleinen Rumkugeln hier –  die verschwinden absolut schnell im Mund und sind so unglaublich köstlich.

Die leckersten Rumkugeln der Welt

Also euch muss ich es ja nicht mehr sagen, wie sehr ich Schokolade in Weihnachtskeksen liebe – genauso verhält es sich auch mit Rum. Für mich gehört der Geschmack von Rum zu Weihnachten dazu. Bei Weihnachtkeksen setze ich immer sehr gerne auf Einfachheit denn ich bin nicht so wahnsinnig geduldig was Verzierungen angeht. Außerdem ist die Weihnachtszeit ohnehin schon so stressig da muss man sich dann nicht noch mit aufwendigen Keksverzierungen rumschlagen. Meine Devise ist immer: Schmecken muss es! Oh ja, und die schmecken richtig lecker.

Rumkugeln

Mit einem Happs wandert eine nach der anderen in meinem Mund. Für gewöhnlich werden die Rumkugeln in so kleinen Papierförmchen schön auf Kekstellern drapiert. Ich bin der Meinung schön gewälzt brauchen sie die nicht – ist für mich absolut überflüssig und totale Verschwendung. Ihr könnt die Menge an Rum ganz selbst variieren und auch bei den Verzierungen könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Für meine Rumkugeln hier, habe ich Kokosette, Kakao und Schokosplitter verwendet. Ihr könnt aber auch bunte Streusel, Schokostreusel oder aber geriebene Haselnüsse verwenden.

Weitere einfache Rezepte für Weihnachtskekse findet ihr hier:

Rumkugeln

Rumkugeln

Zutaten

  • 350 g Zartbitterschokolade (gerieben)
  • 125 g Staubzucker
  • 1 EL Backkakao
  • 7 EL Rum
  • 200 g Haselnüsse gerieben
  • 125 g Butter weich
  • Streusel, Schokoflocken, Kakao oder Kokosette zum wälzen

Anleitungen

  • Die gerieben Schokolade mit dem Kakao und den Haselnüssen mischen. Die weiche Butter hinzufügen und alles gründlich mit einem Mixer verrühren.
  • Während dem Mixen den Rum zugeben und die Masse anschließend für 1 Stunde kalt stellen.
  • Anschließend mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen.
  • Diese in Kokosette, Kakao oder Streusel wälzen und bis zum Verzehr kühl lagern.

Rumkugeln

 

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




79 + = 88