Polenta als kleines Allroundtalent kommt heute in einer pikanten Variante auf den Tisch. Für euch gibt es heute das Rezept zu gerösteten Polentaschnitten auf mediterranem Tomatensugo.

Polenta ein vielseitiges Talent

Polenta darf in meinem Vorratsschrank nicht fehlen denn der feine Maisgrieß zählt zur Basis vieler meiner Gerichte. Als cremige Beigabe zu Röstgemüse, in der süßen Variante gebraten zu Kompott oder eben wie hier mit einer pikanten Tomatensauce. Für mich zählt Polenta zu den kleinen Alltagshelden. Immer zu Hause, schnell verarbeitet, günstig und nahrhaft – so soll der Grundstock meiner Küche aussehen.

geröstete Polentaschnitten auf mediterranem Tomatensugo

Um leckere Gerichte zu zaubern braucht es oft nicht viel, nur etwas Ideenreichtum und Hingabe. Qualität spielt hierbei auch eine wichtige Rolle für mich. Daher beziehe ich meine Polenta vom besten Anbieter  Reishunger.

Nicht vergessen!

Mit diesem Code bekommt ihr -10% auf eure Bestellung bei Reishunger

kuechenzauber10

Wer noch mehr Lust auf Polenta hat findet hier noch weitere Rezepte mit dem Supertalent:

geröstete Polentaschnitten auf mediterranem Tomatensugo

geröstete Polentaschnitten auf mediterranem Tomatensugo

Zutaten:

  • 400 ml Milch
  • 150 g Polenta
  • 1 Suppenwürfel
  • 2 Handvoll geriebenen Parmesan

 

  • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 Sardellenringerl
  • 100 g Oliven ohne Stein
  • Salz & Pfeffer
  • Chili
  • 2 EL Zucker
  • Petersilie gehackt

geröstete Polentaschnitten auf mediterranem Tomatensugo

Zubereitung:

Die Milch mit dem Suppenwürfel erhitzen und anschließend von der Kochplatte ziehen. Die Polenta unter Rühren einrieseln lassen und kräftig weiterrühren. Den Parmesan unter die Polentamasse rühren. Eine kleine Auflaufform oder einen flachen Glasbehälter mit Butter ausfetten und die Polenta darin einfüllen und glattstreichen. Im Kühlschrank für 1 Stunde kaltstellen.

In der Zwischenzeit das Sugo zubereiten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Würfel in etwas Öl mit dem Zucker scharf anbraten. Sardellen hacken und die Oliven in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Mit den gehackten Tomaten aufgießen und aufkochen lassen. Mit den Gewürzen nach Belieben abschmecken. Die Polentamasse aus der Auflaufform stürzen  und in Rauten oder Ecken schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitten von beiden Seiten anbraten. Polentaschnitten mit dem Tomatensugo servieren.

geröstete Polentaschnitten auf mediterranem Tomatensugo

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von