Blogparade – meine liebsten DIY Blogger

Blogparade – meine liebsten DIY Blogger

Ich hoffe ihrer hattet eine schöne Zeit im Kreise eurer Familie. War das Christkind auch brav? Bei mir auf jedenfall und es fanden sich auch ein paar coole DIY Weihnachtsgeschenke unter dem wundervoll geschmückten Baum.

Blogparade

Am 1. Dezember startete sie – meine Blogparade zum Thema: DIY Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Und heute darf ich sie mal vor den Vorhang holen und sie vorstellen – meine liebsten Blogger zum Thema DIY Weihnachtsgeschenke aus der Küche. Ich freue mich über die vielen tollen Geschenke und die wahnsinnig coolen Ideen. Jeder der schon mal etwas selbstgemachtes bekommen hat weiß wie viel mehr man sowas schätzt. Denn es kommt von Herzen und es steckt so viel Mühe und Liebe darin.

Brotmischung aus dem Glas

Marlies von  xsund-essen  hat uns eine leckere Brotbackmischung gezaubert. Mit diesem einfachen Geschenk aus der Küche liegt sie voll im Trend. Gesund, selbstgemacht und für den Beschenkten vielleicht ein Grund zum Frühstücksdate zu zweit. Das Brot muss ja schließlich auch getestet und für gut befunden werden.

Marlies von xsund_essen

Die 27 jährige Mühlviertlerin ist Ernährungstrainerin, außerdem kräuterfanatisch, kaffeesüchtig, fasziniert von Gipfelkreuzen und ohne Porridge geht mal überhaupt nichts. Ihre frische und unbefangene Art spiegelt sie auf ihrem Blog sowie auf ihrem Instagramprofil wieder, mit “Schmäh” und tollen Rezepten motiviert sie zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung aus dem Bauch heraus. Denn die spaßige Blondine sagt:

“Einfach” wieder mehr auf sich hören und nicht auf die anderen. Auch wenn ein Rohkost-Experte empfiehlt, nur ungekochte Karotten und Obst, so wie es vom Baum fällt zu essen, dir aber mit der Rohkost-Ernährung ständig kalt ist und du sämtliche Magen-Darm-Beschwerden bekommst, kann es ja nicht ganz das richtige sein. Ich bin der Meinung, alles sollte mit Maß und Ziel genossen werden. Abwechslungsreich. Schmecken soll´s. Und gut fühlen darf man sich auch dabei. Und vor allem sollte man genug Energie haben, um den Alltag gut bewältigen zu können. Ich denke mit ein wenig Hausverstand bekommt man das gut hin.

Besucht Marlies und bedingt mal auf ihrem Blog und lasst euch von den unzähligen gesunden Rezepten inspirieren die mit Hingabe in Szene setzt.

Rumkugeln zum rum kugeln

Diese Köstlichkeit hat uns Conny meinwunderbareschaos von hat uns diese runde Bescherung gemacht. Conny eine vielseitige Allrounderin aus Bruchsal in Deutschland versinkt gerne mal in ihrem ganz privaten Chaos – aber hey, es ist schön hier!

Convenience oder Fertigprodukte sind der Journalistin ein Kraus. Sie selbst sagt über sich:

Ich bin ein Mädel vom Dorf und mit ganz vielen Bauernhöfen in der Nachbarschaft und der Idee der Selbstversorgung aufgewachsen. Geblieben ist mir das Interesse daran, wo mein Essen herkommt. Es ist mir wichtig, dass es nachhaltig und den Jahreszeiten entsprechend angebaut wird und dass Fleisch, Eier und Milchprodukte aus artgerechter Tierhaltung stammen.

Lasst euch von der liebsten Conny auch mal hinter die Kulissen diverser Betriebe führen und lebt mit ihr das wunderbare Chaos!

Alles Pasta!

Sind wir den nicht alles ein bisschen genussfreudig? Mit dieser pinken Pasta hat es Angelika von genussfreudig in die Liste meiner Top DIY-Blogger geschafft.

Die Wahlwienerin mit südsteirischen Wurzeln holt sich ihre Rezeptinspirationen bei samstäglichen Streifzügen durch diverse Wochenmärkten. Auf ihrem Blog findet man alles was Genuss und Freude bereitet und wer mit Angelika nicht diese Haltung teilt ist hier leider falsch. Als Genussfreudig beschreibt sie sich auch selbst und legt viel Wert auf die Qualität ihrer Speisen. Auch Reisen zählt zu Angelika´s Leidenschaft.

Mit qualitativ hochwertigen Produkten ist das Gericht meist schon halb gelungen. Das beginnt mit so simplen Dingen nativem Olivenöl, frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle und einem guten Meersalz.

Schaut doch gleich mal vorbei, und geht ihr auf eine genussfreudige Reise!

Eine Storie die wir unter dem Christbaum genießen

Martina von foodstories verzaubert uns mit diesen leckeren Eierlikörkugeln und versüßt uns somit das Weihnachtsfest.

Die diplomierte vegane Ernährungsberaterin aus Oberösterreich ernährt sich hauptsächlich pflanzlich und zeigt auf ihrem Blog was so bei ihr auf dem Tisch landet. Aber auch süß, deftig und ungesund darf es bei ihr mal sein, solange es aber in einem gewissen Rahmen bleibt. Diesen Aufruf startet sie auf ihrem Blog:

Gesundes Essen und Genuss widersprechen sich nicht. Alles ist erlaubt, die Balance soll stimmen. Lass dich von mir inspirieren.

Ihr Wissen gibt sie gerne in diversen Blogbeiträgen inklusive sehr nützlicher DIY´s weiter und führt uns so an eine gesunde Ernährung heran. Last euch von ihrem gesunden, einfachen, veganem und leckerem Essen anstecken – Achtung Suchtgefahr!

Danke!

Ich bedanke mich bei allen Einsendern und bei allen Foodblogern die sich so viele tolle Geschenke ausgedacht haben. Mit Sicherheit folgt hier mal wieder eine Blogparade zu einem neuen spannenden Thema.

 

D A N K E

4 Gedanken zu „Blogparade – meine liebsten DIY Blogger

    1. Danke liebe Martina. Es freut mich sehr das du ein Teil davon warst. Ich hoffe du bist bei den nächsten Aktionen mit genauso viel Kreativität dabei.
      Lg Küchenzauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + 1 =