Kräuter-Parmesan Cracker – pikantes Naschen

Kräuter-Parmesan Cracker – pikantes Naschen

Noch schnell die letzten Kräuterstängel abgezupft wandern diese heute direkt in eine tolle Snackvariante. Dann “knotzen” wir uns mal auf die heimische Couch und starten den neuesten Blogbuster. Mit meinen Kräuter-Parmesan Cracker war Snacken noch nie so lecker.

Der Geschmack des Sommers – Bella Italia wir kommen

Oder doch lieber Ciao Bella Ciao. Der Sommer ist nun längst vorbei und doch bin ich schon mit den Gedanken im nächsten hoffentlich genauso schönen Sommer. Ich als absoluter Sommermensch freue mich jetzt schon wieder wenn die Sonne auf meiner gebräunten Haut glitzert, aber zuvor muss ich nun mal den Winter überstehen. Dies wird mir auch nicht schwer fallen – denn mit meinen Kräuter Parmesan Crackern hole ich mir den Sommer zurück. Zumindest kulinarisch bestelle ich ihn mir direkt auf die Couch.

Kräuter-Parmesan Cracker

Bevor nun endgültig der Winter sein weißes Kleid über die Wiesen legt, sammle ich noch schnell alle meine Kräuter aus dem eignen Garten ein. Es wäre doch zu schade sie nicht zu verarbeiten. Danach kann es dann an das Einwintern der übrigen Pflanzen gehen, um sie im nächsten Sommer wieder hervor zu holen.

Kräuter-Parmesan Cracker

Aus meinen gesammelten Kräutern wird zumeist Pesto, aber auch diese Cracker haben es mir dieses Jahr angetan und so wurden sie auch gleich auf Vorrat produziert. Gut verpackt in luftdichten Gläsern bleiben sie weiterhin so schön lecker und verlieren nicht ihren feinen Kräutergeschmack. Snacken mit mediterranem Flair im Winter – genau nach meinem Geschmack.

Kräuter-Parmesan Cracker

Kräuter-Parmesan Cracker

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 120 g Parmesan gerieben
  • 2 TL frischen gehackten Rosmarin
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 60 g Butter

 

  • Kräuter zur Deko

Kräuter-Parmesan Cracker

Zubereitung:

Vermenge alle Zutaten miteinender und knete daraus einen festen und homogenen Teig – füg löffelweise etwas Wasser hinzu. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Das Backrohr auf 170°C vorheizen. Den Teig zwischen zwei Backpapierbögen 3-4 mm dick ausrollen. Die Blätter der Kräuter auf dem Teig verteilen und nochmals mit Backpapier darüber ausrollen auf ca 2-3 mm.

Kräuter-Parmesan Cracker

Anschließend mit einem runden Ausstecher die Cracker ausstechen – so das jeweils je ein oder zwei Kräuterblätter  in der Mitte des Crackers ist. Die ausgestochenen Cracker auf ein Backblech mit Backpapier legen und im Backofen 10-15 Minuten backen. Die Cracker auf dem Blech auskühlen lassen und ein eine Dose oder in ein hohes Schraubglas füllen.

 

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 4 = 5