Hirse-Gemüse Auflauf

Hirse-Gemüse Auflauf

Ich erhole mich gerade von einer kleinen Verkühlung und somit habe ich heute ein Wohlfühl-Rezept für euch. Kennt ihr das auch wenn ihr euch mal nicht so fit fühlt, braucht ihr Essen für die Seele? Ich brauche das definitiv und ich koche dann am liebsten Eintöpfe, Aufläufe oder auch lecker Suppen. Die halten schön warm und geben uns Kraft. Ich habe mich heute mal für eine fast vergessene Getreideart entschieden – der Hirse.

Hirse – Vitalstoffreich, glutenfrei und leicht bekömmlich

Die Hirse passt somit ideal in unsere Gesundheitsserie und ich habe mir wieder mal ein leckeres Rezept für euch einfallen lassen. Die kleinen Körner sind etwas in Vergessenheit geraten aber seit einigen Jahren feiern sie ihr wohlverdientes Comeback. Denn die Hirse liefert nicht nur viele Nährstoffe sondern sie besitzt auch viele Spurenelemente sowie Antioxidantien. Hirse ist überdies glutenfrei, tut Diabetikern und Zöliakie-Patienten gut, ist leicht bekömmlich und schützt die Darmschleimhaut.

Dieses kleinkörnige Getreide gilt in vielen Ländern ein Grundnahrungsmittel, da die Hirsepflanze sehr anspruchslos ist und selbst auf kargen Böden gedeiht, gegen Trockenheit gewappnet ist und eine sehr kurze Vegetationszeit (rund 100 Tage) aufweist. Ernteausfälle kommen deshalb höchst selten vor.

Hirse findet aufgrund ihres gesundheitlichen Werts, ihres aromatischen, nussigen Geschmacks und ihrer Vielfalt in der Küche immer mehr Anhänger. Ob süß, sauer oder pikant: Hirse ist ein Alleskönner und kann mit Gemüse und Obst wunderbar kombiniert werden.

Heute habe ich mal die Hirse mit Gemüse kombiniert und das ganze in einem Auflauf vereint. Der Hirseauflauf kann zusammen mit einer leichten Joghurt-Knoblauchsoße als Hauptspeise genossen werden, aber er kann auch als Beilage zu fettarmen Fleisch oder Fisch fungieren. Beides passt zu einem ausgewogenen und gesunden Lebensstil.

Gemüse-Hirse Auflauf
Hirse-Gemüse Auflauf

Zutaten:

  • 200g Hirse
  • 1 Packung Iglo TK Röstgemüse nach Wahl
  • 250g Rama Cremfine – Creme fraiche
  • 2 Eier
  • 50g Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • 250g Joghurt
  • 2 Zehen Knoblauch

Hirse-Gemüse Auflauf

Zubereitung:

Hirse nach Packungsanleitung kochen. Iglo Gemüse nach Packungsanleitung zubereiten. Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen. Anschließend die Hirse, das Gemüse sowie Ei, Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Käse zusammen in einer großen Schüssel verrühren. Das Gemisch nun in eine Feuerfeste Auflaufform füllen.  Den Auflauf im Backrohr ca 20 – 30 Minuten backen bis er oben etwas braun wird. In der Zwischenzeit das Joghurt mit Salz, Pfeffer und gepresstem Knoblauch würzen. Gemeinsam mit dem warmen Auflauf genießen.

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja

von Küchenzauber

Hirse-Gemüse Auflauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

54 + = 58