Spargel ist wohl derzeit auf den Tellern nicht wegzudenken. Auch bei mir verschafft er sich immer wieder Platz und das zu Recht. Für euch habe ich heute einen meiner neuen Spargelrezept-Favoriten – grüne Spargelsuppe mit Speck.

Ein Frühlingsrezept mit Spargel

Klassisch kennt die Spargelsuppe vermutlich jeder nur mit dem weißen Exemplar.  Warum es bei mir grüner Spargel sein musste hat so seine ganz eigene Geschichte. Denn wie viele von euch nicht glauben auch bei mir läuft es am Herd nicht immer rund. Auch mir bleibt mal der halbe Kuchen in der Form kleben, wird speckig oder geht erst gar nicht auf. Mir brennt genauso mal etwas an weil ich wieder 100 000 Dinge nebenbei erledige. Auch ich habe meine Küchen-Missgeschicke. Genauso erging es mir auch mit der besagten weißen Spargelsuppe. Mein „Trauma“ liegt schon einige Jahre hinter mir, dennoch kann ich mich noch sehr gut daran erinnern, warum es seither nur noch Spargelcremesuppe im Restaurant auf meinen Teller schaffte.

Grüne Spargelsuppe mit Speck

Spargelcremesuppe – hey ganz easy denkt ihr jetzt wohl. Tja eigentlich ja auch nichts dahinter, aber ich hab es einfach nicht so mit weißem Spargel. Darum kann ich euch auch in Zukunft nur 1-2 Spargelrezepte mit dem weißen Exemplar liefern. Denn mein „Trauma“ sind die Fäden des weißen Spargels wenn man ihn nicht ordentlich schält. Ja und jetzt kurze Quizfrage: Wo verheddern sich die Fäden wenn man ihn nicht ordentlich schält? – Richtig! Im Stabmixer. Ich kann euch nur sagen eine echte Sauerei das ganze wieder von den Fäden zu befreien, denn die wickeln sich richtig fest um das Messer des Stabmixers. Seit diesem Malheur gibt es keine Spargelsuppe mehr bei uns, zumindest jene in weißer Form.

Muss aber nicht sein, denn mit grünem Spargel lässt sich ebenfalls eine tolle Suppe zaubern. Geschmacklich zwar etwas ganz anderes aber für den weißen Genuss zählen wir immer noch auf ein Restaurant. Ich persönlich hab die grüne Spargelsuppe aber auch schon in meinen Genusshimmel integriert und ich freue mich immer wieder die Suppe auslöffeln zu können.

Grüne Spargelsuppe mit Speck

Weitere Spargel-Rezepte findet ihr hier:

Spargel Cesare Art

Brotzeit – Frühlings Jausenbrot mit Spargel und pochiertem Ei

Grüne Spargelsuppe mit Speck

Grüne Spargelsuppe mit Speck

Zutaten:

  • 400 g Spargel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Zwiebel
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 g Speckwürfel
  • Etwas Butter
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Grüne Spargelsuppe mit Speck

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch hacken und in etwas Olivenöl anbraten. Den Spargel waschen und den unteren Teil der Stängel abschneiden, anschließend den Spargel in grobe Stücke schneiden. Die Spitzen des Spargels auf die Seite stellen, die restlichen Stängel kurz mitbraten. Etwas Butter zugeben und schmelzen lassen. Das Bratgut mit 1 EL Mehl bestäuben und kurz anrösten. Mit Gemüsebrühe und Milch aufgießen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend fein pürieren und abschmecken. Die Spitzen des Spargels in die Suppe geben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Speck anbraten. Die Suppe zusammen mit den Speckwürfeln  servieren.

Grüne Spargelsuppe mit Speck

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von