Geschenk für Häuslbauer – „Brot und Salz, Gott erhalts“

Geschenk für Häuslbauer – „Brot und Salz, Gott erhalts“

Ich liebe es zu schenken – Als wir vor kurzem Freunde in ihrem neuen Eigenheim besuchen durften habe ich dieses Geschenk für Häuslbauer hier gebastelt.

„Brot und Salz, Gott erhalt`s!“

Brot und Salz sind schon seit vielen tausenden von Jahren ein wertvolles Gut und haben im Volksglauben vieler Kulturen seit jeher eine hohe symbolische und spirituelle Bedeutung. Wer Traditionen lebt der kennt auch diese sehr ländliche Tradition – Brot und Salz schenkt man hier zum Einzug in ein neues Heim. Dabei ist egal ob es ein Haus oder eine Wohnung ist, dieses Geschenk soll Glück bringen und böse Geister abwehren, es soll aber auch die Bewohner vor Hungersnöten schützen und ihnen im neuen Heim eine schöne Lebenszeit bescheren.

 

Brot & Salz sind weniger ein praktisches Geschenk als vielmehr Glückssymbole und Segen. Brot gilt als heilige Speise, als Symbol des Lebens und der Lebenskraft, steht für Wohlstand und Glück, Sesshaftigkeit und Gemeinschaft. Salz steht für die Bewahrung des Lebens und die nötige Würze. Beide Gaben sollen auch vor allerlei Ungemach im neuen Zuhause schützen.

Geschenk für Häuslbauer - "Brot und Salz, Gott erhalts"

Traditionen die gelebt werden

Ich persönlich finde diese Tradition einfach wunderbar und spiegelt meine Bodenständigkeit und meine Liebe zu Traditionen wider. Außerdem liebe ich es zu schenken, es schön zu verpacken daraus eine Einheit zu zaubern. Als vor einiger Zeit gut Freunde von uns in ihr gemeinsames Haus gezogen sind habe ich dieses wundervolle Paket geschnürt. Ich habe die Tradition von Brot und Salz noch etwas aufgepimpt und erweitert. Das Brot ist selbst von mir mit Sauerteig gebacken – wer darauf verzichten möchte kann auch einfach einen Brotlaib seiner Wahl beim Bäcker kaufen.

Eine edle Dose mit grobem Meersalz vervollständigt zunächst mal diese Tradition und sieht auch noch gut in der neuen Küche aus. Mein absoluter Pflanzenliebling neben Eukalyptus ist die Olive – dieser kleine Baum überlebt sogar mich denn von einem grünen Daumen bin ich nicht gekrönt. Irgendwie finde ich den Olivenbaum auch sehr passen zu Brot und Salz – hat irgendwie etwas von Urlaub in der Toskana – da bekommt man doch gerne vor dem Essen etwas Brot, Salz, Olivenöl und Tapas.

Geschenk für Häuslbauer - "Brot und Salz, Gott erhalts"

Zum neuen Heim

wünschen wir ,

dass ihr glücklich

und zufrieden seid.

Zu eurem Einzug

haben hier zwei Gaben wir bereitet;

 

BROT

es gehe niemals aus und

SALZ

das würze jeden Schmaus.

 

Solange ihr hier weilt

und euer Brot mit guten Freunden teilt.

Solange ihr habt Salz

und Brot bleibt fern von euch alle Not.

Geschenk für Häuslbauer - "Brot und Salz, Gott erhalts"

Um mein kleines Mitbringsel zu komplettieren, darf ein dekoratives Holzbrett nicht fehlen. Darauf befestigt habe ich diesen wundervollen Schriftzug hier, den ich zuvor auf Transparentpapier gedruckt habe.

Das Rezept für ein wundervoll selbstgemachtes Brot findet ihr hier:

 

Geschenk für Häuslbauer - "Brot und Salz, Gott erhalts"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 1 =