Frühlingssuppe

Frühlingssuppe

Oh, der Frühling ist da, auch wenn es schön langsam etwas wärmer wird, darf ein wärmendes Süppchen nicht fehlen – wie wäre es mit einer Frühlingssuppe.

Ein Teller voll Frühling

Die Vöglein zwitschern so unglaublich schön und nach dem kurzen Wintereinbruch strahlt nun hoffentlich auch wieder die Sonne. Zumindest auf meinem Suppenteller lacht sie mir schon entgegen. Denn ich habe mir den Frühling auf den Teller geholt. Frische Karotten und saftiges Grün – bei zweiterem könnt ihr euch ganz nach Geschmack oder Verfügbarkeit inspirieren lassen. Ich habe für diese Suppe Babyspinat verwendet – hatte ich einfach noch im Kühlschrank und passte super in die Suppe. Aktuell würde sich aber auch der Bärlauch prima dafür anbieten. Der Mais in der Suppe hat eine angenehme Süße und den findet man genauso wie die Karotten immer unter meinen Vorräten. Also eine spontane Idee gut umgesetzt würde ich sagen. Richtig schön cremig ist sie auch geworden und die Farbe ist ohnehin ein Traum.

Frühlingssuppe

Geschmacklich hat sie nicht nur mich, sondern meine ganze Familie überzeugt. Also den Familien-Tauglichkeit´s Test hätte sie somit auch bestanden würde ich sagen. Somit will ich sie euch nicht mehr länger vorenthalten, meine Frühlingssuppe.

Weitere Rezepte findest du hier:

Frühlingssuppe

Frühlingssuppe

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 3 Karotten
  • 1 Dose Mais a 285g
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 l Wasser
  • 2 Suppenwürfel
  • 1 Handvoll Bärlauch/ Babyspinat/ Kresse oder Rucola
  • 125 ml Milch
  • Salz & Pfeffer
  • 100 ml Schlagobers geschlagen

Anleitungen

  • Karotten schälen und grob würfeln. Mais abgießen. Butter in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin anschwitzen.
  • Möhren und Mais in den Topf geben, kurz dünsten und anschließend mit Wasser und Milch aufgießen. Suppenwürfel zugeb. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  • Bärlauch/Babyspinat/Kresse oder Rucola waschen und zur Suppe geben. Suppe fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Schlagobers zugeben mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren

Frühlingssuppe

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




18 − = 17