Eine neue Jahreszeit erwartet uns, und somit auch neue frische Rezepte die uns schon jetzt auf den Frühling einstimmen. Frühlings Spaghetti Carbonara sind nur der Anfang dieser schönen neuen Jahreszeit.

Mit leckeren Rezepten in den Frühling starten

Ich liebe den Zauber der am Beginn jeder neuen Jahreszeit innewohnt. Der Frühling kommt, ich kann ihn schon riechen. Unter den Resten der weißen Schneedecke lassen sich schon kleine Blütentriebe erahnen und ich freue mich jetzt schon auf den frischen Duft des Frühlings. Saftig grüne Wiesen und Blumengrüße direkt vor meiner Tür. Ausgedehnte Spaziergänge in der wunderschön erwachenden Natur. Bärlauch, Spargel und Co. erwarten mich. Mit ihrem saftigen Grün und ihrem frischen Geschmack starte ich liebend gerne in den Frühling. Das erfreut mein Herz – weg mit dem Winterblues jetzt ist Zeit für Frühling.

Frühlings Spaghetti Carbonara

Weg mit den Winterschuhen vor der Tür. Eingepackt in einen Karton warten sie nun auf ihren nächsten Auftritt. Ich freue mich schon auf den Frühjahrsputz – denn er hat für mich etwas Befreiendes. Geht es euch da auch so? Bei mir werden alle Kästen gewischt und neu eingeräumt. Die Vorhänge bekommen eine Wäsche und die Fenster glänzen mit klarem Durchblick. Der Duft von frische zieht durch mein Haus und alles wirkt geordneter und aufgeräumter. So kann ich in den Frühling/Sommer starten. Nicht nur im Haushalt macht sich der Frühling bemerkbar nein auch auf unseren Tellern. Seit ihr schon in Frühlingsstimmung? Spätestens wenn ihr diese Frühlings Spaghetti Carbonara auf euren Tellern drapiert  zieht der Frühling auch bei euch durchs Haus.

Frühlings Spaghetti Carbonara

Frühlings Spaghetti Carbonara

Zutaten:

(4 Personen)

  • 800 g Spaghetti
  • 4 Handvoll frischen Spinat
  • 1 Handvoll Petersilie frisch
  • 3 Eier
  • 150 g Erbsen
  • 1 Packung Parmaschinken aufgeschnitten
  • 60 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer

Frühlings Spaghetti Carbonara

Zubereitung:

Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Eier in eine Schüssel aufschlagen und verquirlen. Gehackte Petersilie und Parmesan sowie Salz und Pfeffer gut unterrühren. Wenn die Pasta fertig ist, abtropfen lassen und die heiße Pasta direkt wieder in den heißen Topf geben. Jetzt müsst ihr schnell arbeiten. Die Eimasse zu den heißen Nudeln geben und sofort mit dem Rühren beginnen.  2-3 Minuten die Pasta rühren bis eine cremige Sauce entsteht. Füge etwas Butter hinzu und auch die Erbsen – wieder kräftig rühren. Parmaschinken in Stücke zupfen und zugeben. Gewaschenen Spinat ebenfalls zugeben und kurz unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren. 


Frühlings Spaghetti Carbonara

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von