Jeder kennt ihn, jeder probiert ihn und jeder fotografiert ihn – die Rede ist vom Kaffee Trend des Jahres 2020 – der Dalgona Kaffee. Nach einem kläglich gescheiterten Versuch habe auch ich das passende Rezept gefunden, um es heute mit euch zu teilen. Kaffeetrend und Genuss für zu Hause. Ich verrate euch warum mein erster Versuch gescheitert ist und wie ich es geschafft habe ihn zu perfektionieren. Hoch die Tassen und los geht’s!

Dalgona – Wenn Kaffee und Milch die Rollen tauschen

Zunächst mal was ist Dalgona Kaffee und woher stammt er? Der Kaffeetrend 2020 findet seinen Ursprung in Korea und hat die sozial Mediaplattformen im Sturm erobert. Mit seiner fluffigen und extrem schaumigen Konsistenz ziert er liebend gerne Bilder & Videos des Social Media Szene. Aber was soll so interessant daran sein, wenn Milch und Kaffee die Rolle tauschen – ähnelt es doch dem Cappuccino. Tja das hat einen anderen Hintergrund – Dalgona ist wohl der schaumigste Kaffee der Welt. Egal ob warm oder kalt genossen dieses Trendgetränk wird uns durch den Sommer begleiten. Und wenn erst mal die ersten Kaffeehäuser wieder öffnen dürfen steht auch dem öffentlichen Genuss nichts mehr im Wege. Bis dahin wird aber zu Hause genossen, versprochen!

Dalgona Kaffee

 

Zu Hause den Kaffeetrend genießen

Das geht eigentlich ganz einfach – so dachte ich. Ist es auch eigentlich, aber dazu sollte man dann doch noch einiges wissen und beherzigen denn sonst wird es mit dem perfekten schaumigen Genuss einfach nichts. Mein erster Versuch ist leider kläglich gescheitert. Ja woran hat es denn gelegen?

Zunächst sollte man, wenn man Milchschaum möchte beachten das die Milch einen Fettanteil von mindestens 1,5% besitzt. Mit Magermilch lässt sich kein schöner stabiler Schaum zaubern. Möchte man auf den Milchschaum verzichten geht auch Magermilch, pflanzliche Milch oder Sonstiges, aber später mehr dazu. Konzentrieren wir uns zunächst mal auf den Kaffeeschaum, denn dieser birgt auch so seine Tücken. Als Grundsatz gilt zunächst mal die Zutaten in gleichen Teilen zu verwenden. Der Kaffeschaum besteht aus Instant Kaffee, Zucker und heißem Wasser.

Bei der Wahl des Kaffees sollte man wirklich darauf achten, dass es Instant Kaffee ist – löslicher Kaffee ist nicht gleich löslicher/Instant Kaffee. Ich habe bei meinem ersten Versuch den Fehler gemacht und habe Haselnuss Cappuccino Pulver verwendet. Ja klingt lecker funktioniert nur leider überhaupt nicht! Also das A und O an der ganzen Sache ist einfach die Wahl des Kaffees – dabei spielt es keine Rolle ob er günstig oder teuer ist. Ich persönlich habe meinen in einem sehr bekannten Diskonter gekauft – und siehe da funktioniert auch!

Dalgona Kaffee

Nochmals zusammengefasst:

  •  verwendet für Milchschaum unbedingt Milch mit 1,5% Fett

  • Für den Kaffeeschaum darauf achten, dass es Instant Kaffee ist und kein Löskaffee

Dalgona Kaffee

Kalt oder doch lieber warm?

Das ist ganz euch überlassen. Im Rezept könnt ihr die Milch wie folgt verwenden:

  • Entweder macht ihr viel warmen Milchschaum
  • oder ihr gebt wie hier im Rezept Eiswürfel hinzu – habt dafür nur wenig Schaum aber kalten Kaffeegenuss
  • ihr könnt den Dalgona aber auch ganz ohne Milchschaum trinken. Dafür einfach die Milch kalt oder mit Eiswürfeln in ein Glas füllen oder zuvor erhitzen

Na, schon ganz gespannt auf den Trend? Dann probiert ihn doch gleich mal aus, ich liefere euch heute das passende Rezept mit Gelinggarantie!

Auf die Tassen fertig Los!

Dalgona Kaffee

Dalgona Kaffee

Zutaten (2 Gläser):

  • 500 ml kalte Milch 1,5%
  • 100 g Eiswürfel
  • 2 EL Instant Kaffee
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL heißes Wasser

 

Dalgona Kaffee

Zubereitung:

Zunächst bereitet euch mal 2 Gläser vor in denen ihr den Kaffee anrichten möchtet. Am besten startet ihr mit der Milch. Für meinen kalten Kaffeeschaum verwende ich einen Standmixer – füllt die Milch zusammen mit den Eiswürfeln in den Mixbehälter, verschließt ihn gut und dreht euren Standmixer für ca. 2 – 3 Minuten auf die höchste Stufe. Teilt die Milch mit dem Schaum gerecht auf alle zwei Gläser auf. Gebt Instant Kaffee, Zucker und Wasser in ein hohes Rührgefäß und rührt das Ganze mit eurem Mixer bis es richtig schön schaumig ist – der Schaum sollte schön fest sein. Verteilt nun euren Kaffeeschaum auf die 2 Gläser mit der Milch und serviert euren Dalgona mit jeweils einem langen Kaffeelöffel.