Heute widmen wir uns der süß-scharfen Küche. Ein besonderes herbst-winterliches Dessert mit feuriger Note oder soll es doch lieber süß bleiben? Für jeden Gaumen ist etwas dabei – Kaiserschmarrn süß & scharf.

Bei mir darf es schon mal richtig scharf werden, wie weit ich gehen kann durfte ich Ende des Sommers bei Sebastian Gampus und seiner Familie testen. Gemeinsam betreiben sie in ihrer Freizeit die Chiliwiese in Biberbach. Sie vermarkten ihre in liebevoller Kleinstarbeit selbst hergestellten Produkte unter dem Namen Chili Insane Austria.

Chili Insane Austria

 

 

Kommt mit auf die wild romantische Chiliwiese von Chili Insane Austria

Die Range wie ich sie wohl nennen würde befindet sich im malerischen Biberbach, mit wunderschönem Blick auf den Sonntagberg. Ein alter Wohnwagen mit uriger Dekoration und einer Terrasse gebaut aus Schwemmholz und Steinen zieren den Eingang zur Chiliwiese. Ein Grillplatzerl darf in diesem Ambiente natürlich nicht fehlen. Dies ziert natürlich passend zum Thema Range ein gehörnter Tierschädel. Das Ambiente hat mich als kleine Abenteurerin schon sehr begeistert – genau so würde ich mir meine Range wohl auch vorstellen. In einem Gehege tummeln sich ein paar wirklich zuckersüße Kamerunschafe und Hühner. In dem sogenannten Folientunneln (seit 2014) befinden sie sich nun – die feurig scharfen Chilis von Sebastian Gampus und seiner Familie. Bis zu 300 Chilipflänzchen und 5 Chilisorte befinden sich hier in großen Töpfen, darunter auch die schärfsten der Scharfen.

  • Caroliner Reaper
  • Trinidad Scorpion Moruga

Aber auch mildere Sorten wie:

  • Habanero´s
  • Monkey Face
  • Jalapenja

Chili Insane Austria

 

Handgemachte Qualität aus Österreich

In ihrer ganz eigenen Küche zaubern Sebastian und seine Frau feurig scharfe Soßen, Chutneys, Snacks, Wurst und Käse – ja sogar Schnaps bekommt seine scharfe Note. Im Interview erzählt mir Sebastians Frau Manuela, dass so einige Küchengeräte bei der Produktion das zeitliche segnen mussten – auf Grund der schärfe würden viele Geräte einfach den Geist aufgeben, und so kommt sie um die Ecke mit einem monströsen Stabmixer wie er eben in Großküchen verwendet wird.

Chili Insane Austria

 

Nach der Ernte wandern alle Chilis in die eigene Küche und werden hier mit Hingabe zum Produkt verarbeitet – Handmade ohne Konservierungsstoffe und Aromen. Ich durfte mich durch die ganze Produktpalette kosten und muss schon sagen manchmal kam ich wahnsinnig ins schwitzen. Von süßlich mit leichter schärfe bis zu feurig scharf ist alles dabei. Ganz besonders begeistert war ich von der Idee die süße Zwetschke mit der feurigen Chili zu verbinden. Egal ob in einer von Sebastian Gampus Soßen oder eben in einem Röster wie ich ihn heute in meinem Rezept verwendet habe.

Chili Insane Austria

 

Handmade Austrian Chilimanufaktur

zu finden am

Schmankerlmarkt in Waidhofen an der Ybbs

jeden Samstag von 8-12 Uhr

 

Aber auch bei Bauernmärkten wie Kematen, Hausmening und St. Peter

Handmade im Blut

Bevor es aber an die Herstellung der Produkte geht werden die Pflänzchen gehegt und gepflegt. Täglich hält die ganze Familie Nachschau und verbringt auch gerne mal ihr Wochenende auf der wildromantische Chiliwiese. Die Baby-Pflänzchen bezieht Chili Insane von einem Gärtner ihres Vertrauens und ist sehr zufrieden mit der Qualität dieser Jungpflanzen. Man sieht schon Handmade liegt der Familie im Blut und genau das ist es was mir als DIY und „Regionalitätsfuchs“ so gefällt.

Kaiserschmarrn süß&scharf

 

Wer sich nun auch für seine Produkte interessiert der kann sich seine Portion scharf wie folgt besorgen:

Entweder direkt bei Chili Insane Austria

oder

Pepperworld: hier geht es zu den Produkten von CIA

oder

bei Moshammer Böhlerwerk

 

 

Auch bei diversen Weihnachtsmärkten oder Kirtagen bringt Sebastian Gampus seine Produkte an den Mann oder an die Frau.

*Werbung, PR Sample

Kaiserschmarrn süß&scharf

 

Kaiserschmarrn süß & scharf

Kaiserschmarrn

Zutaten (4 Personen) :

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 30 g Zucker
  • Prise Salz
  • 300 ml Milch
  • 3 EL Rosinen

 

  • Staubzucker
  • Butter zum ausbacken

Kaiserschmarrn süß&scharf

 

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen. Das Eigelb mit den restlichen Zutaten gut vermengen. In einer großen beschichteten Pfanne reichlich Butter zergehen lassen. Den Schnee unter die Eigelbmasse heben. Den Teig anschließend in die heiße Pfanne füllen und bei schwacher Hitze auf einer Seite goldgelb backen. Anschließend den Teig mit einem Küchenhelfer vierteln und umdrehen. Die andere Seite des Teiges ebenfalls goldgelb backen und danach den Teig mit dem Küchenhelfer und einer Gabel zerreißen. Den Kaiserschmarrn portionieren, mit Staubzucker bestreuen und noch warm mit dem süßen oder dem scharfen Röster genießen.

Kaiserschmarrn süß&scharf

 

Kaiserschmarrn süß&scharf

 

süßer & scharfer Röster

Zutaten (4 Personen):

  • 2 Quitten
  • 1 Mango
  • ca. 2 cm Stück Ingwer
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml Wasser

 

  • 2 Gläser scharfen Zwetschkenröster von Chili Insane Austria

Kaiserschmarrn süß&scharf

 

Zubereitung:

Die Quitten entkernen und würfeln. Die Mango schälen, entkernen und würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken. Alle Zutaten für den süßen Röster in einen Topf geben und solange kochen bis das Obst leicht zerfällt. Den süßen sowie den scharfen Röster frisch zum noch warmen Kaiserschmarrn genießen.

Kaiserschmarrn süß&scharf

 

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von