Nun wartet der Winter in Gläsern auf euch – in Form von köstlicher Bratapfel-Marmelade. Wie wär es eigentlich wenn man täglich den Geschmack von Bratapfel genießen könnte, und das ohne viel Aufwand.

Ok ich gebe zu Bratäpfel sind jetzt nicht der mega Aufwand, aber zugegeben etwas Zeit benötigt man schon mit der ganzen Vorbereitung. Aber viel einfacher ist es sich den leckeren Bratapfel-Geschmack täglich auf das Frühstücksbrot zu streichen. Oder? Na dann seit gespannt auf dieses winterliche Marmeladenrezept. PS: Ich habe euch unten mein Etikett als Foto reingestellt, somit könnt ihr es auch für eure Gläser verwenden.

Der Weihnachtsstress kann beginnen!

Wir haben schon wieder Mitte November und es wird langsam Zeit sich mal Gedanken über Weihnachtsgeschenke zu machen. Mein heuriges Ziel ist viel selbstgemacht zu verschenken. Gar nicht so einfach wenn man bedenkt das ich einen 40Std. Job habe, Bloggerin bin und selbst noch gerne Sport betreibe und auch einen Haushalt zu pflegen habe.

Puh! Na gut, irgendwie wird schon alles klappen. Das denke ich mir jedesmal und dann wird meistens relativ knapp. Na gut ich muss sogar zugeben ich habe einen Tag mehr Zeit da ich am 24. Dezember die Nacht im Krankenhaus mit meinen Schützlingen verbringen werde. Ich bin nun seit 7 Jahren Krankenschwester und es hat irgendwie schon Tradition das ich am 24. Dezember entweder am Tag oder in der Nacht da bin.

Was aber für mich heißt das in den Folgetagen nach Weihnachten ein echter Weihnachtsmarathon beginnt. Ich feier dann am 25. Dezember mit meinem Freund bei meinen Eltern Weihnachten. Mein Schatz und ich werden es uns dann am Abend gemütlich machen und unser Weihnachten feiern.  Am 26. Dezember geht es dann noch zu den Eltern meines Freundes.  Speisen und Getränke kommen dementsprechend nicht zu kurz.

 

Aber ich kenne es nicht anders und ich liebe es eigentlich genau so!

Wie verbringt ihr Weihnachten? Müsst ihr auch arbeiten?

Bratapfel-Marmelade

 

Bratapfel-Marmelade

Zutaten:

  • 500g Äpfel
  • 100g Mandelstifte
  • 400ml Apfelsaft
  • 1 Schuss Rum
  • 100g Rosinen
  • 500g Gelierzucker 2:1
  • 1Vanilleschote
  • 1 Zimtstange

Zubereitung:

Die Äpfel schälen,entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Mandeln in einer Pfanne kurz etwas goldbraun rösten. Die Äpfel zusammen mit dem Apfelsaft, Rum, Rosinen, Gelierzucker und der Zimtstange aufkochen. Solange kochen bis die Äpfel weich sind. Das Mark der Vanille auskratzen und sowohl Schote als auch Mark zur Apfelmischung geben. Weiters noch die Mandeln zugeben und nochmals ein paar Minuten köcheln lassen. Die Zimtstange und die Vanilleschote entfernen. Die Marmelade nun in gut gereinigte Gläser füllen und zum auskühlen auf den Kopf stellen

Gutes Gelingen, wünscht euch Anja von

Küchenzauber

Bratapfel-Marmelade